Kontaktieren Sie uns

Telefon

Schweiz

Tel.: +41 44 743 33 33

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

> Kontakt

Datenschutzerklärung der KVT-Fastening GmbH

1. Einleitung

Die KVT-Fastening GmbH freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen. Daher behandeln wir Ihre Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften: Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Darüber hinaus sorgt der betriebliche Datenschutzbeauftragte für die Beachtung und Einhaltung dieser Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO 

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie die KVT-Fastening GmbH Ihre personenbezogenen Daten behandelt und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Nutzerverhalten.

2.1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):
KVT-Fastening GmbH
Max-Eyth-Str. 14
D-89186 Illerrieden
Tel.: +49 7306 782-0
E-Mail: info-DE@kvt-fastening.com

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der KVT-Fastening GmbH wenden.

Datenschutzbeauftragter der KVT-Fastening GmbH:
Joachim Spranz
s.i.g. System Informations Gesellschaft mbH
Zeppelinstr. 5/2
D-89231 Neu-Ulm
Tel.: +49 731 93596-0
E-Mail: datenschutz@sig-ulm.de

2.2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten/externe Dienstleister, Vertriebspartner, Partner, Interessenten), in Bewerbungsverfahren (Bewerber), für Werbemaßnahmen sowie zur Wahrung weiterer berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten verarbeitet die KVT-Fastening GmbH personenbezogene Daten.

2.2.1. Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages

Zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Erfüllung sowie zur Beendigung eines Vertrages mit Ihnen (z. B. Herstellung von Produkten, Bestellung von Produkten und Dienstleistungen, Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen, Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, Durchführung von Lieferungen, Wartungsarbeiten oder Reparaturen, Führung einer Liefer- und Dienstleistungshistorie, Abrechnung der gelieferten Produkte und Dienstleistungen), in Verbindung mit der hierzu erforderlichen Kommunikation, für Marketing-Maßnahmen (u. a. Bereitstellung von Informationen zu Produkten und Dienstleistungen), zur Einhaltung von rechtlichen Anforderungen (z. B. steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten) sowie zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen werden die folgenden Kategorien Ihrer Daten verarbeitet:

  • Personendaten: Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Funktion, Beruf/Branche und vergleichbare Daten,
  • Kontaktdaten: Firmenname, Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und vergleichbare Daten,
  • Zahlungsdaten: Bonitätsdaten, Angaben, die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen erforderlich sind, Bankverbindung,
  • Historie über Kundenbeziehung: Anfragen zu/Interesse an Produkten und Dienstleistungen, erbrachte Lieferungen von Produkten und Dienstleistungen (Liefer- und Dienstleistungshistorie),
  • Weitere Informationen, deren Verarbeitung im Rahmen der Geschäftsverbindung oder der Abwicklung eines Vertrages erforderlich sind, z. B. Vertragskonditionen, oder die Sie freiwillig angegeben haben, z. B. im Rahmen von getätigten Bestellungen oder Anfragen.

Rechtsgrundlagen:

  • Für die Anbahnung, Erfüllung oder Beendigung eines Vertrages mit Ihnen bildet Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt oder Sie Daten freiwillig angegeben haben, stellt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.
  • Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DS-GVO befugt.
  • Außerdem verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.
  • Die berechtigten Interessen der KVT-Fastening GmbH bestehen in der Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen (Geschäftstätigkeit), verbunden mit Marketing-Maßnahmen. Des Weiteren liegen ggf. berechtigte Interessen der KVT-Fastening GmbH für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen vor.

2.2.2. Bewerbungsverfahren

Für die Neubesetzung von Arbeitsstellen (z. B. Sichtung von Bewerbungsunterlagen, Durchführung von Eignungstests, Vorstellungsgesprächen, Versand von Einladungen und Absagen) und in Verbindung mit der hierzu erforderlichen Kommunikation sowie ggf. zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen werden im Bewerbungsverfahren die folgenden Kategorien Ihrer Daten verarbeitet:

  • Personendaten: Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Lebenslauf, Qualifikationen, Ergebnisse von Eignungstests und vergleichbare Daten,
  • Kontaktdaten: Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und vergleichbare Daten,
  • weitere Daten, die Sie freiwillig angegeben haben: z. B. rassische und ethnische Herkunft, Gesundheitsdaten, Hobbies.

Rechtsgrundlagen:

  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei Neubesetzungen von Arbeitsstellen ergibt sich aus Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit §26 BDSG.
  • Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung (z. B. für die Speicherung im Bewerberpool) erteilt oder Sie Daten freiwillig (u. a. Initiativbewerbung) angegeben haben, stellt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.
  • Gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.
  • Die berechtigten Interessen der KVT-Fastening GmbH bestehen in der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2.2.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Zur Neugewinnung von Kunden, Durchführung von Kundenbefragungen, Marktanalysen, Marketingkampagnen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen und Veranstaltungen werden die folgenden Kategorien Ihrer Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben verarbeitet:

  • Personendaten: Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Funktion, Beruf/Branche und vergleichbare Daten,
  • Kontaktdaten: Firmenname, Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und vergleichbare Daten,
  • Daten zu Werbemaßnahmen: beworbene Produkte und Dienstleistungen, Resonanz.

Rechtsgrundlagen:

  • Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt oder Sie Daten freiwillig angegeben haben, stellt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.
  • Außerdem verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berichtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. 
  • Das berechtigte Interesse der KVT-Fastening GmbH besteht in der Direktwerbung - direkte werbliche Ansprache von Ihnen - zum Zwecke der Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen (Geschäftstätigkeit), verbunden mit der Bereitstellung von entsprechenden Informationen.

2.2.4. Entgegennahme von Visitenkarten/Daten von Interessenten

Nach der Entgegennahme von Visitenkarten oder personenbezogener Daten von Interessenten werden die folgenden Kategorien Ihrer Daten verarbeitet:

  • Personendaten: Titel, Vorname, Zuname, Funktion, Beruf und vergleichbare Daten,
  • Kontaktdaten: Firmenname, Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und vergleichbare Daten,
  • Gesamtumstände der Entgegennahme der Daten: z. B. Veranstaltung, Zeitpunkt,
  • weitere Daten, die Sie freiwillig angegeben haben.

Diese Daten dienen

  • der Anbahnung eines Vertrages mit Ihnen (siehe "2.2.1. Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages"),
  • der werblichen Ansprache, soweit Sie keinen Werbewiderspruch nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO eingelegt haben (siehe "2.2.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken"),
  • der Aufrechterhaltung und Pflege von persönlichen Kontakten,
  • der Dokumentation der Gesamtumstände der Entgegennahme Ihrer Daten.

Rechtsgrundlagen:

  • Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt oder Sie Daten freiwillig angegeben haben, stellt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.
  • Für die Anbahnung, Erfüllung oder Beendigung eines Vertrages mit Ihnen bildet Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Außerdem verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.
  • Die berechtigten Interessen der KVT-Fastening GmbH bestehen in der Direktwerbung - direkte werbliche Ansprache von Ihnen - zum Zwecke der Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen (Geschäftstätigkeit), verbunden mit der Bereitstellung von entsprechenden Informationen, in der Aufrechterhaltung und Pflege von persönlichen Kontakten sowie der Dokumentation der Gesamtumstände der Entgegennahme Ihrer Daten zu Beweiszwecken für das Vorliegen Ihrer Einwilligung.

2.2.5. Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Datenverarbeitungsbetriebes

Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Datenverarbeitungsbetriebes und somit zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme sowie zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen werden die folgenden Kategorien Ihrer Daten verarbeitet:

  • Zugangsdaten: Benutzername, E-Mail-Adresse,
  • Verbindungsdaten: IP-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Faxnummer und vergleichbare Daten,
  • Zeitstempel: Datum, Uhrzeit.

Rechtsgrundlagen:

  • Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt oder Sie Daten freiwillig angegeben haben, stellt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.
  • Ansonsten verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.
  • Die berechtigten Interessen der KVT-Fastening GmbH bestehen in der Bereitstellung von Kontrollmechanismen, Log-Dateien, Protokollen, Berechtigungs-, Sicherheits- und Sicherungsverfahren sowie im Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken. Des Weiteren liegen berechtigte Interessen der KVT-Fastening GmbH für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzung bestehender Verträge, Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen vor.

2.3. Kategorien von Empfängern/Weitergabe an Dritte (externe Stellen)

  • Innerhalb der KVT-Fastening GmbH erhalten diejenigen Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und c DS-GVO).
  • Sofern wir Leistungen externer Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Unternehmen zur Aktenvernichtung) in Anspruch nehmen, kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten an diese kommen. Die Vertragsverhältnisse mit diesen externen Dienstleistern werden nach den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen geregelt, die übermittelten Daten dürfen von dem Empfänger ausschließlich zu dem vertraglich vereinbarten Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden (Art. 28 DS-GVO).
  • Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (Lieferanten, Vertriebspartner, Partner, Transportunternehmen) erfolgt grundsätzlich nur, wenn dies gesetzlich zulässig und zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO). Auch hier dürfen die übermittelten Daten von dem Empfänger ausschließlich zum Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden.
  • Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergegeben, sofern Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. Buchstabe a DS-GVO). Nähere Informationen erhalten Sie im Zusammenhang mit der von uns angefragten Einwilligung.
  • Aufgrund gesetzlicher Pflichten oder gerichtlicher Entscheidungen erfolgt eine Übermittlung Ihrer Daten an Behörden (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DS-GVO).
  • Des Weiteren behalten wir es uns vor, Ihre personenbezogenen Daten zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis, an Dritte (Rechtsanwälte, Gerichte, Behörden) oder zum Zwecke der Strafverfolgung an die Strafverfolgungsbehörde weiterzugeben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO).

Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben.

Eine Datenübermittlung in Drittländer (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) oder an eine internationale Organisation findet nur statt, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist und nur unter Beachtung der hierfür vorgeschriebenen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen oder soweit gesetzlich vorgeschrieben ist. Grundlage für die Übermittlung in diesem Fall bildet Art. 45 DS-GVO (Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses) | Art. 46 DS-GVO (Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien) | Art. 47 DS-GVO (Verbindliche interne Datenschutzvorschriften) | Art. 49 Abs. 1 Unterabsatz 2 DS-GVO. Nähere Informationen über Einzelheiten können Sie bei uns anfragen (Kontaktdaten: siehe Verantwortlicher).
Des Weiteren werden wir eine Datenübermittlung in Drittländer oder an eine internationale Organisation nur dann durchführen, wenn Sie uns eine Einwilligung hierzu erteilt haben. Nähere Informationen erhalten Sie im Zusammenhang mit der von uns angefragten Einwilligung.

2.4. Aufbewahrungsdauer - Löschfristen

Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt nach vollständiger Vertragsabwicklung und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverarbeitung zugestimmt haben. Des Weiteren werden Ihre Daten gelöscht, wenn der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. So werden spätestens drei Monate nach Abschluss der Neubesetzung einer Arbeitsstelle Ihre Daten gelöscht, es sei denn, Sie geben uns Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Bewerberdaten länger speichern dürfen.

2.5. Ihre Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen oder den Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten: siehe "2.1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter"). Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

2.5.1. Recht auf Auskunft

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DS-GVO).

2.5.2. Recht auf Berichtigung

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DS-GVO).

2.5.3. Recht auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern sich für uns aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt (Art. 17 DS-GVO).

2.5.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Außerdem steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) der Sie betreffenden Daten zu (Art. 18 DS-GVO).

2.5.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, sich oder Dritten aushändigen zu lassen (Datenübertragbarkeit) (Art. 20 DS-GVO). Die Bereitstellung erfolgt in einem gängigen, maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.5.6. Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung

Eine uns erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit unentgeltlich ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage.

2.5.7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen gesetzliche Vorgaben verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DS-GVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

2.6. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, können Sie der Verarbeitung jederzeit für die Zukunft widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DS-GVO). Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Außerdem können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und dem damit verbundenen Profiling (Datenanalyse) widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DS-GVO). Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

2.7. Mögliche Quellen der personenbezogenen Daten

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen erheben, bedienen wir uns öffentlich zugänglicher Quellen, Informationsdatenbanken oder Auskunfteien.

2.8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die wir zur entsprechenden Anbahnung, Durchführung oder Beendigung dieser Beziehung benötigen oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne die Bereitstellung dieser Daten müssen wir gegebenenfalls den Abschluss eines Vertrages ablehnen bzw. können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen oder müssen eine Geschäftsbeziehung sogar beenden.

2.9. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Die KVT-Fastening GmbH setzt keine automatisierten Bewertungssysteme ein.

2.10. Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, Manipulation sowie teilweisem oder vollständigem Verlust bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung oder sonstigen neuen Erkenntnissen fortlaufend angepasst.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann, ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist. Deshalb sollen sensible Daten entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung bzw. verschlüsselt übertragen werden.

3. Datenverarbeitung auf der Website (Internetseiten)

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die im Kapitel "2. Allgemeine Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO" getätigten Ausführungen. Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir bei der KVT-Fastening GmbH, oder unter Umständen ein von uns beauftragter externer Dienstleister, während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von uns verantworteten Internetseiten. Unsere Internetseiten können jedoch Links zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht bezieht.

3.1. Grundsätzliches zur Datenerhebung und -verarbeitung

3.1.1. Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

Bei der nur informatorischen Nutzung der Webseiten, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, sendet Ihr Internetbrowser automatisch folgende Daten an uns bzw. an unseren Webseiten-Betreiber (Provider):

  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • Webseite, die Sie besuchen,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Dauer Ihres Besuchs,
  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
  • Browsertyp, -version und -sprache,
  • verwendetes Betriebssystem des benutzten Rechners.

Diese pseudonymisierten Daten werden in einer Protokolldatei des Servers, sogenanntes Server-Logfile, zu technischen und statistischen Zwecken gespeichert und durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität,
  • im Falle eines Systemmissbrauchs zur Ermittlung der Ursache und des Auslösers des Missbrauchs.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. Die zuvor genannten Daten werden getrennt gespeichert: Eine Zusammenführung dieser Daten mit eventuell von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen; somit sind keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person möglich.

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für die Erreichung der Zwecke nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch nach 30 Tagen.

3.1.2. Cookies

Wir nutzen auf unserer Website sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internetbrowser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) speichert, sodass der Browser sie später wieder abrufen kann. Cookies können keine Programme ausführen. Unsere Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, sie enthalten weder Viren, noch Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Cookies werden anhand ihrer Speicherdauer unterschieden in

  • transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Internetbrowser schließen. Diese Cookies dienen dazu, die Funktion der Internetseiten zu gewährleisten wie auch das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
  • persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Somit werden sie für einen längeren Zeitraum - in der Regel bis zu zwei Jahre - auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies dienen Ihrer Wiedererkennung: Sie ermöglichen uns, Ihnen basierend auf Ihren Besuch unserer Internetseiten Werbung zu präsentieren.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können aber das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers steuern. Ihr Browser kann so konfiguriert werden, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben bzw. Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell verweigern und somit gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern ("Third Party Cookies") blockiert werden. Auch bietet jeder Browser die Möglichkeit, sich die gespeicherten Cookies anzeigen zu lassen und einige oder alle zu löschen. Das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers lässt sich ebenso aktivieren. Nähere Informationen bezüglich der Einstellungen können Sie der Anleitung Ihres Browsers entnehmen.

Akzeptieren Sie keine Cookies an Endgeräten, die ohne Nutzerverwaltung (personenbezogenes Login mit geheimem Passwort) von mehreren Personen benutzt werden (wie z. B. in einem Internet-Café), da sonst die Gefahr eines Datenmissbrauchs durch die anderen Nutzer besteht. Müssen Sie an einem von mehreren Personen benutzten Endgerät doch einmal Cookies akzeptieren, sollten Sie vor dem Schließen des Browsers sämtliche Cookies löschen. Wie Sie diese Löschung erzielen, können Sie in der Anleitung des Browsers nachlesen.

3.1.2.1. Kategorisierung von Cookies

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck lassen sich Cookies in vier Kategorien einteilen.

3.1.2.1.1. Technisch erforderlich, notwendig (transiente Cookies)

Diese Cookies, auch Session Cookies genannt, sind für einen fehlerfreien Betrieb und somit für einen problemlosen Besuch unserer Internetseiten erforderlich; ohne die technisch erforderlichen Cookies funktionieren unsere Webseiten nicht. Session Cookies übernehmen die Steuerung der Verbindung während Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten oder z. B. die Speicherung des Inhaltes Ihres Warenkorbes im Online-Shop. Grundsätzlich können Session Cookies personenbezogene Daten beinhalten. Diese Cookies sind aber nur temporär auf Ihrem Endgerät gespeichert, d. h. sie werden beim Schließen des Browsers automatisch wieder gelöscht. Verantwortlich für Session Cookies sind wir, es handelt sich also um sogenannte Cookies von Erstanbietern ("First Party Cookies"). 

Die zuvor genannten Zwecke der Cookies stellen unser berechtigtes Interesse dar, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO.

Widersprechen Sie der Verwendung technisch erforderlicher Cookies, ist der volle Funktionsumfang unserer Webseiten nicht mehr gewährleistet.

3.1.2.1.2. Individuelle Einstellungen (Präferenzen) (persistente Cookies)

Manche Cookies dienen dazu, unsere Internetseiten nutzerfreundlicher zu gestalten. Hierzu wird z. B. die ausgewählte Sprache zur Anzeige der Webseiten gespeichert. Die Speicherung dieser Art von Cookies erfolgt über einen längeren Zeitraum, damit Ihre Einstellungen für Ihren nächsten Besuch unserer Internetseiten bestehen bleiben. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, sondern nur die Werte, mit der die jeweilige Einstellung bezeichnet wird. Auch für diese Art von Cookies zeichnen wir verantwortlich (Cookies von Erstanbietern).

Funktionale Cookies werden außerdem dazu benutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen; hierzu wird u. a. die Region, in der Sie sich befinden (Standort), gespeichert. In diesem Fall handelt es sich um sog. Flash Cookies, offiziell "Local Shared Objects" genannt. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Die genutzten Flash Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch den Flash Player, eine Erweiterung Ihres Browsers (Browser-Plug-in). Der Flash Player verwaltet die Flash Cookies selbst, da sie von einem Drittanbieter ("Third Party Cookies") stammen. Deshalb kann man Flash Cookies nicht im Browser direkt verwalten. Das Browser-Plug-in respektiert die Einstellung "Privater Modus" in den Internetbrowsern. Das bedeutet, dass alle Flash Cookies, die während der Nutzung des Internets in diesem Modus gespeichert wurden, nach Beenden des "Privaten Modus" gelöscht werden. Nähere Informationen bezüglich dem "Privaten Modus" können Sie der Anleitung Ihres Browsers entnehmen.

Widersprechen Sie der Verwendung dieser Präferenzen-Cookies, müssen Sie Ihre individuellen Einstellungen bei jedem Besuch erneut vornehmen. Außerdem ist der Funktionsumfang unserer Webseiten nur noch bedingt gegeben.

3.1.2.1.3. Statistiken (persistente Cookies)

Des Weiteren setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und somit unsere Angebote zu optimieren (siehe Kapitel "Webanalysedienste"). Diese Cookies ermöglichen es, insbesondere die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Internetseiten zu ermitteln sowie Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren. Die gesammelten Daten aller Nutzer werden zusammengefasst und sind daher anonym. Die Cookies bleiben über das Ende Ihrer Internetbrowser-Nutzung gespeichert und werden bei einem erneuten Besuch unserer Seiten wieder aufgerufen; sie dienen infolgedessen dem Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unserer Angebote durch Sie. Das Wiedererkennen selbst erfolgt dabei durch eine beim ersten Besuch unserer Webseiten automatisch erhaltenen Nummer. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Diese Cookies werden nach einer jeweils festgelegten Zeit automatisch gelöscht. Verantwortlich für diese Cookies sind wir und, bei Nutzung von Webanalysediensten, Drittanbieter.

Widersprechen Sie der Verwendung von Statistik-Cookies, ist der volle Funktionsumfang unserer Webseiten gegebenenfalls nicht mehr gewährleistet.

3.1.2.1.4. Marketing (persistente Cookies)

Marketing-Cookies werden genutzt, um gezielter für Sie relevante und an Ihre Interessen angepasste Inhalte anzubieten (siehe Kapitel "Online-Werbung"). Die Cookies werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Sie registrieren, ob man eine Webseite besucht hat oder nicht, sowie welche Inhalte genutzt worden sind (Tracking). Die durch diese Cookies erfassten Daten können gegebenenfalls mit Dritten, wie z. B. Werbetreibenden, gemeinsam genutzt werden. Marketing-Cookies werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt. Diese Cookies bleiben über das Ende Ihrer Internetbrowser-Nutzung gespeichert und werden bei einem erneuten Besuch unserer Seiten wieder aufgerufen; sie werden nach einer jeweils festgelegten Zeit automatisch gelöscht.

Widersprechen Sie der Verwendung von Marketing-Cookies, ist der volle Funktionsumfang unserer Webseiten auch weiterhin gewährleistet. Allerdings können Ihnen Anzeigen angeboten werden, die nicht Ihren Interessen entsprechen.

3.2. Funktionen und Angebote unserer Website (Services)

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseiten bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse, Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere externen Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

3.2.1. Kontaktformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Die dabei gemachten Angaben teilen Sie uns freiwillig mit. Zumindest

  • Ihr Vorname,
  • Ihr Name,
  • Ihre Firmenanschrift,
  • Ihre Firma und
  • Ihre E-Mail-Adresse,

sowie als weitere freiwillige Angaben

  • Ihre Nachricht sowie weitere Kontaktdaten (Telefonnummer), an die wir unsere Antwort richten sollen oder unter der wir Sie erreichen können,

werden dabei erfasst und gespeichert, wenn diese Angaben für den von Ihnen gewünschten Zweck erforderlich sind. Ihre personenbezogenen Daten dienen daher der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens, z. B. einer Anfrage, und/oder zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten und/oder Dienste unserer Webseiten erhoben werden, erfolgt nicht.

Bedenken Sie bitte, dass sich dieses Kommunikationsmittel - wegen der derzeit noch fehlenden Möglichkeiten der Datenverschlüsselung - nicht für den Versand von vertraulichen Mitteilungen eignet! Hierfür empfehlen wir Ihnen den Versand auf dem Postweg.

3.2.2. Anmeldung Newsletter

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden und zudem von Zeit zu Zeit über Angebote und Aktionen zu informieren. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihres Namens und Vornamens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Firma ausreichend. Die Angabe der Firma ist erforderlich, um Sie als Unternehmenskunde zu identifizieren. Zusätzlich können Sie freiwillig eine Anrede auswählen, damit wir Sie in jedem Newsletter direkt persönlich ansprechen können.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Den Newsletter können Sie auch jederzeit per E-Mail an newsletter@kvt-fastening.com abbestellen.

3.2.3. Registrierung für unsere Website

Ihnen steht auf unserer Webseite eine umfassende Auswahl an dokumentiertem Know-how zur Verbindungstechnik zum Download zur Verfügung. Der Download dieser Informationen bedarf der vorherigen Registrierung. Im Zuge der Registrierung für das Download Center erheben wir die folgenden Daten:

  • Vorname, Nachname
  • Firma
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um eine missbräuchliche Nutzung möglichst zu unterbinden und Ihnen – sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben – weitere Informationen per E-Mail bzw. unseren Newsletter zu übersenden (siehe dazu Ziffer 3.2.2.).

3.2.4. Registrierung für unseren E-Shop

Wenn Sie über den auf unserer Webseite angebotenen E-Shop Produktbestellungen aufgeben möchten, müssen Sie sich hierfür zuvor registrieren. Im Zuge der Registrierung für unseren E-Shop erheben wir die folgenden Daten:

  • Firma
  • Anrede, Vorname und Nachname
  • Anschrift und das Land
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Diese Angaben sind für eine Registrierung verpflichtend. Zusätzlich können Sie noch eine Website sowie Ihre Umsatzsteueridentifikationsnummer eingeben.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Kenntnis zu haben, wer unser Vertragspartner ist;
  • zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen über Ihre Bestellungen und die Nutzung des E-Shops;
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität und Freigabe der Registrierung;
  • zur Registrierungsbestätigung und die Einrichtung eines Zugangs zu Ihrem Kundenkonto im E-Shop;
  • zur ggf. notwendigen Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Rückfragen.

3.3. Webanalysedienste/Reichweitenmessung (Web Analytics)

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir verschiedene Webanalysedienste. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe Ziffer III) verwendet.

3.3.1. Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Übermittlung erfolgt auf Grundlage des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens, welchem sich Google unterworfen hat.

Auf dieser Webseite wird Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIP()" verwendet. Dadurch werden Ihre IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Diese IP-Anonymisierung erfolgt durch Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, sodass nur zuvor gekürzte IP-Adressen in die USA übertragen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3.3.1.1. Zweck

Wir setzen Google Analytics zu Zwecken der Analyse der Nutzung sowie der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung der Website ein. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verfeinern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

3.3.1.2. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO). Diese holen wir beim Aufruf unserer Website über das Consent-Banner ein.

3.3.1.3. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Die von Google Analytics erhobenen Daten

  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • zuvor besuchte Webseite (Referrer URL),
  • Internet-Protokoll (IP)-Adresse des benutzten Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs,
  • Dauer des Besuchs

werden in einem pseudonymisierten Nutzungsprofil, dargestellt durch eine sogenannte User-ID, zusammengefasst.

3.3.1.4. Kategorien von Empfängern/Weitergabe an Dritte (externe Stellen)

Google ist der Empfänger der erhobenen Daten. Google übermittelt diese Daten gegebenenfalls an Dritte, soweit diese die Daten im Auftrag von Google verarbeiten oder dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

3.3.1.5. Aufbewahrungsdauer - Löschfristen

Die von uns gespeicherten Nutzungsprofile werden nach 38 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch.

3.3.1.6. Widerspruchsrecht

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google, werden Opt-Out-Cookies gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website zu verhindern.

3.3.1.7. Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung

Sie können darüber hinaus Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

3.3.1.8. Informationen des Drittanbieters 

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Datenschutzerklärung
Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten
Tipps zu Datenschutz und Sicherheit
Nutzungsbedingungen

3.3.2. Universal Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzt diese Website Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Universal Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Analyse Ihrer Daten erfolgt dabei geräteübergreifend, d. h. unabhängig von den von Ihnen genutzten Endgeräten. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. rel="noopener noreferrer" Diese Übermittlung erfolgt rel="noopener noreferrer" auf Grundlage des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens, welchem sich Google unterworfen hat. 

Auf dieser Webseite wird Universal Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIP()" verwendet. Dadurch werden Ihre IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Diese IP-Anonymisierung erfolgt durch Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, sodass nur zuvor gekürzte IP-Adressen in die USA übertragen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3.3.2.1. Zweck

Wir setzen Universal Analytics geräteübergreifend zu Zwecken der Analyse der Nutzung sowie der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung der Website ein. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verfeinern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

3.3.2.2. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Universal Analytics ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO). Diese holen wir beim Aufruf unserer Website über das Consent-Banner ein.

3.3.2.3. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Die von Universal Analytics erhobenen Daten

  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • zuvor besuchte Webseite (Referrer URL),
  • Internet-Protokoll (IP)-Adresse des benutzten Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs,
  • Dauer des Besuchs,
  • benutztes Endgerät (Device)

werden in einem pseudonymisierten Nutzungsprofil, dargestellt durch eine sog. User-ID, zusammengefasst.

3.3.2.4. Kategorien von Empfängern/Weitergabe an Dritte (externe Stellen)

Google ist der Empfänger der erhobenen Daten. Google übermittelt diese Daten gegebenenfalls an Dritte, soweit diese die Daten im Auftrag von Google verarbeiten oder dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

3.3.2.5. Aufbewahrungsdauer - Löschfristen

Die von uns gespeicherten Nutzungsprofile werden nach 38 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch.

3.3.2.6. Widerspruchsrecht

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google, werden Opt-Out-Cookies gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website zu verhindern.

Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu unterbinden, müssen Sie den Widerspruch (Opt-Out) auf allen genutzten Geräten einlegen.

3.3.2.7. Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung

Sie können darüber hinaus Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

3.3.2.8. Informationen des Drittanbieters 

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Datenschutzerklärung
Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten
Tipps zu Datenschutz und Sicherheit
Nutzungsbedingungen

3.3.3 WiredMinds

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Vom Website-Tracking ausschließen

3.3.4. Hotjar 

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z. B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier.

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out-Link anklicken.

3.4. Online-Werbung (Online-Marketing)

Auf unserer Webseite werden unter Verwendung von Cookies Informationen zur Optimierung von Werbeeinblendungen erfasst und ausgewertet. Hierfür verwenden wir Targeting-Technologien der Google Inc. (z. B. Doubleclick, Google Remarketing). Diese Technologien ermöglichen es uns, Sie gezielt mit individuell interessenbezogener Werbung anzusprechen. Die eingesetzten Cookies erfassen zum Beispiel Angaben dazu, für welche unserer Produkte Sie sich interessiert haben. Anhand der Informationen können wir Ihnen auch auf Seiten Dritter Angebote anzeigen, die speziell an Ihren Interessen ausgerichtet sind, wie diese sich aus Ihrem bisherigen Nutzerverhalten ergeben. Die Erfassung und Auswertung Ihres Nutzerverhaltens erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es uns nicht, Sie zu identifizieren. Insbesondere werden die Informationen nicht mit personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt.

Der Cookie wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung wünschen, können Sie dies durch entsprechende Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verhindern.

Einstellungen zur Anzeige von interessenbezogener Werbung können Sie zudem über den Anzeigeneinstellungsmanager von Google tätigen

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google finden Sie in der Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google. 

3.5. Soziale Netzwerke: Plug-ins (Social Plugins)

3.5.1. Facebook

Auf unserer Webseite werden sogenannte Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc. angeboten wird. Die Facebook-Plugins sind mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden.

Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Like“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook die über Ihren Besuch unserer Webseite gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plugins auch mit Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern.

3.5.2. Twitter

Auf unseren Internetseiten sind zudem Plugins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc. integriert. Die Twitter-Plugins („Twittern“-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo (ein blauer Vogel).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter-Button anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://twitter.com/privacy.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

3.5.3. Xing

Wir setzen auch Plugins des sozialen Netzwerks Xing ein. Sie erkennen diese an dem Xing-Logo.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird kurzfristig eine Verbindung zu den Servern Xing AG aufgebaut, um die Funktionalitäten des Plugins zu ermöglichen. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es findet keine Auswertung des Nutzerverhaltens statt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

3.5.4. LinkedIn

Schließlich sind auf unserer Seite auch Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn eingebunden. Der Button ist an dem „in″-Symbol erkennbar.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn auf. Der Inhalt des “LinkedIn″-Buttons wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die LinkedIn mit der Schaltfläche erhebt. Laut LinkedIn werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den "Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Wenn Sie LinkedIn-Mitglied sind und nicht möchten, dass LinkedIn über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen.

3.6. Sonstige Plug-ins und Tools

3.6.1. On-Site-Search

Auf unserer Webseite steht Ihnen eine Suchfunktion zur Verfügung gestellt, die Ihnen erlaubt gezielt nach Inhalten auf unserer Webseite zu suchen. Die Suchanfragen können von uns statistisch ausgewertet werden, um unser Seitenangebot zu optimieren. In diesem Zusammenhang können pseudonyme Suchprofile entstehen. Dies führt nicht dazu, dass wir personenbezogene Daten erhalten. Möchten Sie dies nicht, verzichten Sie bitte auf die Nutzung der Suchfunktion.

4. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben oder durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten kann es erforderlich sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit von unseren Internetseiten aus abgerufen werden.

Stand: Januar 2020

 

Cookies list report

Um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website und/oder dem Klick auf „OK“ erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwaltung und Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.