Kontaktieren Sie uns

Telefon

Schweiz

Tel.: +41 44 743 33 33

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

> Kontakt

Sintratec S2

Mit der erschwinglichen All-in-One-Lösung Sintratec S2 reduzieren Sie die Stillstandzeiten auf ein Minimum und profitieren von einem wirtschaftlichen Betrieb. Einen Materialwechsel führen Sie innerhalb von kurzer Zeit durch, mühsame Reinigungsprozesse entfallen.

Modular aufgebaut und in sich geschlossen

Das System für das selektive Lasersintern besteht aus der Laser Sintering Station (LSS), der Material Core Unit (MCU) und der Material Handling Station (MHS). Mit den Zusatzmodulen Sintratec Blasting Station (Strahlkabine), Sintratec Polishing Sation (Magnet-Tumbler) und Sintratec Vortex Unit (Modul für das Pulvermanagement) verfügen Sie über ein einzigartig in sich geschlossenes Prozesssystem für die additive Fertigung.
Nach dem hochwertigen SLS-Druck erfolgt der Entpulverungsprozess der gedruckten Objekte bequem und sauber. Für eine Veredelung der Oberfläche sorgt sowohl die Strahlanlage als auch der Magnet-Tumbler. Mit der ausgeklügelten Material Core Unit wechseln Sie einfach vom einen zum anderen Druckmaterial. Dank dem modularen Systemaufbau können Sie Ihren SLS-Maschinenpark je nach Bedarf beliebig erweitern.

> Angebot anfordern
LSS

Sintratec S2 Laser Sintering Station (LSS)

Durch den zylinderförmigen Bauraum der Sintratec Laser Sintering Station erhalten Sie gleichmässige und homogene Druckergebnisse. Mit der integrierten 4K-Kamera können Sie Ihren Druckauftrag jederzeit live verfolgen und die Oberfläche der einzelnen Druckschichten in Echtzeit auswerten. Das präzise Laserscanning-System ermöglicht eine verbesserte Wiederholgenauigkeit und schnelle Druckprozesse. Durch das ausgeklügelte Heizsystem erhalten Ihre SLS-Teile eine qualitativ hochwertige Oberfläche.

  • Schnelleres Drucken durch reduzierte Vorbereitungszeit
  • Präzises Laser-Scansystem
  • 8 geregelte Heizzonen für optimale Druckprozesse

 

Technische Spezifikationen 

  • X-Y-Laserscanning-System für schnelles Drucken
  • Hochauflösende Kamera für Echtzeitauswertung
  • Touchscreen für direkte Bedienung
  • Netzwerkanschluss für Fernbedienung und Monitoring
  • Berührungslose Punktmessung für Pulveroberflächen-Temperaturregelung
  • Mehrzonen-Heizung

 

Höhe × Breite × Tiefe         1'500 × 1'000 × 750mm
Gewicht unter 100 kg
Stromversorgung 230V | 2kW max

Sintratec S2 Material Handling Station (MHS)

Zusätzliches Equipment für das Sieben von gebrauchten Druckmaterialien zur Wiederaufbereitung können Sie sich ersparen dank der effizienten Siebfunktion in der Sintratec Material Handling
Station. Der frei zugängliche Arbeitsraum mit einem Luftfiltersystem ermöglicht eine klare Sicht auf das zu entpulvernde Objekt und sorgt damit auch für eine saubere Arbeitsumgebung.

  • Kein zusätzliches Werkzeug nötig für das Sieben des Druckmaterials
  • Hohe Sichtbarkeit beim Entpulvern der Teile
  • Bedienung via Touchscreen
Sintratec MHS

Technische Spezifikationen

  • Luftfilteranlage
  • Hochauflösende Kamera für Echtzeitauswertung
  • Touchscreen für direkte Bedienung
  • Netzwerkanschluss für Fernbedienung und Monitoring
  • Integrierte Siebfunktion
  • Integrierte Mischfunktion
  • Integration mit Sintratec Vortex Unit

 

Höhe × Breite × Tiefe         1'650 ×1'000 × 750mm
Gewicht unter 100 kg
Stromversorgung 230V |1.5 kW max

Sintratec MCU

Sintratec S2 Material Core Unit (MCU)

Die mobilen Sintratec Material Core Units mit integrierter Pulvermischfunktion sorgen für ein bequemes Pulver-Handling. Mit mehreren Units erhöhen Sie die Materialvielfalt und reduzieren Stillstandzeiten.

  • Hohe Prozessicherheit
  • Optimales Mischverhältnis
  • Automatische Pulvererkennung
  • Integrierte Mehrzonen-Heizung für Bauzylinder
  • Zwei interne Pulvertanks für schnelle Schichtwechsel
  • Integriertes Auftragsystem (auf Pulver abgestimmt)

Bauzylinder Höhe 400mm
Bauzylinder Durchmesser 160mm*
Höhe × Breite × Tiefe         1'100 x 870 x 550mm
Gewicht unter 100 kg

*Effektiver Druckbereich ist von Anwendung und Material abhängig

Sintratec Blasting Station

Die Sintratec Strahlanlage verhilft rasch zu visuell ansprechenden SLS-Werkstücken mit verbesserter Oberflächengüte.

  • Staubfreies Arbeiten aufgrund umlaufenden Dichtungen an Deckel- und Türrahmen
  • 12-Volt-Leuchstoffröhre mit 230-Volt-Netzteil und externem Schalter für optimale Sicht
  • Geeignet für verschiedene Strahlgüter wie z.B. Quarz, Glaskugel, Kunststoffkugel

Arbeitsdruck 2.8 – 8 bar
Druckluftanschluss         3/8"
Abmessung innen         580 x 480 x 300mm
Abmessung aussen         590 x 485 x 490mm
Gewicht 17.25 kg
neues Bild Blasting Station
Polishing Station

Sintratec Polishing Station

Mit dem Sintratec Magnet-Tumbler erhalten Sie einfach und bequem glatte Oberflächen Ihrer SLS-Werkstücke. Die magnetischen Polierstifte versiegeln Oberflächenunreinheiten und sorgen innert kurzer Zeit für ein modernes Finish im Edelstahl-Look.

  • Autonomes und kompaktes System
  • Versiegelung von Oberflächenunreinheiten
  • Bearbeitung mehrerer Bauteile gleichzeitig möglich

 

Abmessungen aussen 290 x 290 x 340mm
Gewicht 20 kg
Drehzahl         2800 Umdrehungen pro Minute (UPM)

Sintratec Vortex Unit

Mit dem professionellen Modul für das Pulvermanagement entfernen Sie überschüssiges und gebrauchtes Pulver ganz einfach. Bereits verwendetes Pulver wird gesammelt, gesiebt und für nächste Druckaufträge bereitgestellt.

  • Einmotoriger Nass- und Trockensauger
  • Hocheffizienter Zyklonvorabscheider
  • Antistatischer Industriesauger

Gewicht ca. 20 kg

 

In Sintratec S2 Material Handling Station (MHS) enthalten

Vortex Sintratec
Um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website und/oder dem Klick auf „OK“ erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwaltung und Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.